Montag, 04. März 2024
Notruf: 112

 

Garage mit eingestellten PKW in Vollbrand

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
F02, Mittelbrand
Zugriffe 4740
Einsatzort Details

Worpswede, Hinterm Berg
Datum 29.07.2023
Alarmierungszeit 08:49 Uhr
Einsatzende 11:44 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Digitalermeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter stellv. OrtsBM J.von Thaden
Mannschaftsstärke 44
eingesetzte Kräfte

OF Worpswede
OF Hüttenbusch
OF Schlußdorf
OF Waakhausen
Deutsche Rote Kreuz
Polizeiinspektion Verden/Osterholz
Fahrzeugaufgebot   LF 20/16  Worpswede  DLK 23-12 Worpswede  MZF Worpswede  ELW 1  Worpswede  HLF 20 Worpswede  MTW Worpswede  StLF 20/25  Hüttenbusch  LF 10 Hüttenbusch  TLF 16/25 Schlußdorf  TSF-W Waakhausen  RTW  RTW  Polizei
F02, Mittelbrand

Einsatzbericht

Zu einem Garagenbrand mit einem eingestellten PKW wurden am Samstagmorgen die Ortsfeuerwehren Worpswede, Schlußdorf, Waakhausen und Hüttenbusch sowie das DRK und die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräften stand die Garage nebst PKW bereits in Vollbrand. Dank des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte konnte ein übergreifen des Feuers auf einen 3000 Liter Heizöltank und auf ein benachbartes Wohngebäude verhindert werden. Mit 3 Trupps unter Atemschutz und 3 C-Rohren wurde das Feuer bekämpft. Die Garage und der PKW brannten komplett aus. Im Anschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.