Samstag, 22. Januar 2022
Notruf: 112

 

Carport mit Schuppen in Vollbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
F02, Mittelbrand
Zugriffe 4632
Einsatzort Details

Worpswede, Kantstrasse
Datum 01.01.2022
Alarmierungszeit 00:11 Uhr
Einsatzende 01:57 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 46 Min.
Alarmierungsart Digitalermeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter stellv. Orts.BM T.Monsees
Mannschaftsstärke 38
eingesetzte Kräfte

OF Worpswede
OF Hüttenbusch
OF Schlußdorf
OF Waakhausen
Deutsche Rote Kreuz
Polizeiinspektion Verden/Osterholz
Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25 Worpswede  LF 20/16  Worpswede  DLK 23-12 Worpswede  VGW Worpswede  ELW 1  Worpswede  ELW Hüttenbusch  TSF-W Schlußdorf  TSF-W Waakhausen  RTW  Polizei
F02, Mittelbrand

Einsatzbericht

Zu einem Garagenbrand wurden die Ortsfeuerwehren Worpswede, Schlußdorf und Waakhausen sowie die Polizei und der Rettungsdienst in der Silvesternacht um 0:11 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräften stand das direkt an einem Wohnhaus angebaute Carport mit einem angrenzenden Schuppen bereits in Vollbrand. Dank einer schnell eingeleiteten Riegelstellung, konnte ein übergreifen auf das Wohngebäude durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Insgesamt wurden 2 Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren eingesetzt.
Das Carport so wie der Schuppen wurden durch die Flammen komplett zerstört. Zusätzlich zu den bereits alarmierten Kräften wurde die Ortsfeuerwehr Hüttenbusch mit der Wärmebildkamera nachalarmiert. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.