Samstag, 26. September 2020
Notruf: 112

 

Böswillige Alarmierung

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
H051 Hilfeleistung ( VU eingeklemmte Person)
Zugriffe 1901
Einsatzort Details

Worpswede, Bauernreihe
Datum 06.09.2020
Alarmierungszeit 09:55 Uhr
Einsatzende 10:30 Uhr
Einsatzdauer 35 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzleiter Orts.BM Oliver Wichert
Mannschaftsstärke 45
eingesetzte Kräfte

OF Worpswede
OF Schlußdorf
OF Hüttenbusch
Deutsche Rote Kreuz
Polizeiinspektion Verden/Osterholz
Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25 Worpswede  LF 20/16  Worpswede  DLK 23-12 Worpswede  VGW Worpswede  ELW 1  Worpswede  TSF-W Schlußdorf  StLF 20/25  Hüttenbusch  LF 10 Hüttenbusch  RTW  NEF  Polizei
H051 Hilfeleistung ( VU eingeklemmte Person)

Einsatzbericht

Ein Anrufer meldete über Notruf bei der Polizei, das in der Bauernreihe ein Baum auf einem PKW gestürzt sei. Im PKW sollte sich laut Anrufer, noch eine eingeklemmte Person befinden.
Über die IRLS (Integrierte Regionalleitstelle Unterweser-Elbe) wurden darauf hin die Ortsfeuerwehren Worpswede, Hüttenbusch und Schlußdorf zu einer Hilfeleistung (H051, Person eingeklemmt) alarmiert.

Vor Ort konnte durch die Einsatzkräfte keine Schadenstelle vorgefunden werden. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der Einsatz abgebrochen, da es sich vermutlich um eine böswillige Alarmierung handelte.

Ein Ermittlungsverfahren seitens der Polizei wurde eingeleitet.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.