Montag, 04. März 2024
Notruf: 112

Atemschutzgeräteträger der Ortsfeuerwehr Worpswede trainieren erfolgreich im Workshop

Worpswede, 4. März 2023 - Die Atemschutzgeräteträger der Ortsfeuerwehr Worpswede haben am heutigen Tag einen halbtägigen Workshop erfolgreich abgeschlossen. Die jährliche Grundunterweisung für alle Atemschutzgeräteträger diente dazu, Atemschutzunfälle zu vermeiden und die Effizienz der vorgehenden Trupps zu verbessern.

Ein Schwerpunkt des Workshops lag auf dem teamweisen Absuchen von Brandwohnungen und Gebäuden unter realistischen Nullsicht-Bedingungen sowie dem Retten von Personen aus gefährdeten Bereichen unter umluftunabhängigem Atemschutz.

Des Weiteren wurde das Anlegen und die Handhabung von Chemiekalien-Schutzanzügen trainiert, da die Bereiche Umweltschutz und Gefahrgut Unfälle ebenfalls in das Tätigkeitsfeld der Feuerwehr gehören.

Trotz des ernsten Hintergrunds kam der Spaß nicht zu kurz. Alle Teilnehmer hatten viel Freude bei der Ausbildung und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. "Die Teamarbeit und der Zusammenhalt waren beeindruckend. Wir sind stolz auf unsere Atemschutzgeräteträger, die stets bereit sind, sich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen", lobte der Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Worpswede Oliver Wichert die Kameraden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.