Freitag, 16. November 2018
Notruf: 112

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Worpswede

Am Samstag, den 14.01.2017 traf sich die Jugendfeuerwehr Worpswede um 15.00 Uhr im Feuerwehrhaus. Es stand die Jahreshauptversammlung auf dem Plan. Sie und einige Gäste konnten bei leckerem Kuchen, den zwei Muttis am Morgen frisch gebacken hatten, das vergangene Jahr Revue passieren lassen.
Jugendfeuerwehrwart Klaus Ackermann berichtete, dass die Jungs und Mädchen im vergangenem Jahr insgesamt 22 Dienste und 24 Sonderdienste absolvierten und somit auf 45 Std. Feuerwehrtechnik und 25 Stunden allgemeine Jugendarbeit kamen. Im letzten Jahr haben sie zusammen viele schöne, lustige und spannende Dienste erlebt, wie aus den Berichten von....

Marius Wellbrock und Dennis Bode zu erfahren war. Cedric Behrens rief zudem noch, in seinem ausführlichen Bericht, das Kreiszeltlager wieder in Erinnerung. Keine Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Worpswede ohne Wahlen! Somit wurde Cedric Behrens zum Gruppenführer gewählt, ausserdem zum Sport- und Zeugwart, sowie zum Jugendsprecher. Noah Kassel wurde zum stv. Gruppenführer gewählt. Ebenso übernahm er die Aufgaben des Schriftführers und des Kassenwartes. Klaas Wellbrock wurde stv. Schriftführer, stv. Kassenwart und stv. Jugendsprecher. Thees Böttjer wurde als Kassenwart wiedergewählt. Zudem übernahm er noch die Aufgabe des. stv. Sport- und Zeugwartes.

Traditionsgemäß wurden die zwei jüngsten Mitglieder zum Wimpelträger ernannt, dies sind in diesem Jahr Kiana Stelljes und Dario Twiemeyer.

Auch die Anwesenden Gäste, der Vertreter der Gemeinde und des Bürgermeisters, die Gemeindejugendfeuerwehrwartin, sowie der Ortsbrandmeister wünschten für 2017 viel Spaß und Erfolg. Zudem hatte der Ortsbrandmeister noch für jeden ein kleines Präsent dabei.

Zum Ende der Versammlung überreichte Jugendfeuerwehrwart Klaus Ackermann Marius Wellbrock, Klaas Wellbrock, Dennis Bode, Noah Kassel und Leon Stelljes ein kleines Präsent als Anerkennung und Dankeschön für die außerordentliche Dienstbeteiligung im vergangenen Jahr. Ebenso erhielten Jan-Dirk Jäger, Dennis Bode und Marius Wellbrock eine kleine Aufmerksamkeit. Die drei werden die Jugendfeuerwehr verlassen, da sie im Februar in die Einsatzabteilung übernommen werden. Auch für Lieselotte Radon war es der letzte Dienst in der Jugendfeuerwehr. Sie wurde schon im letzten Jahr verabschiedet, in die sogenannte Doppelmitgliedschaft, die nun beendet ist.

 

Wenn auch ihr Lust auf Jugendfeuerwehr bekommen habt oder jemanden kennt, der oder die schon immer mal zur Feuerwehr wollte, dann schaut doch mal auf:

Jugendfeuerwehr Worpswede

 Hier findet ihr alle wichtigen Information und Ansprechpartner.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok