Freitag, 16. November 2018
Notruf: 112

Worpsweder Kinderfeuerwehr nimmt ihren Dienstbetrieb auf

spritzwand1_mini.jpgWorpswede. Am Mittwoch, 1. September gegen 17:00 Uhr war der Unterrichtsraum der Ortsfeuerwehr Worpswede mehr als gut gefüllt. Es waren rund 30 Kinder mit Ihren Eltern zu Besuch. Sie nahmen am ersten Treffen der Kinderfeuerwehr Worpswede teil.

Während die Eltern sich von Ortsbrandmeister Uwe Kück die Idee und das Ziel der Gründung einer Kinderfeuerwehr vorstellte, erkundeten die Mädchen und Jungen bereits mit ihren zukünftigen Betreuerinnen das Feuerwehrhaus. Auch die Kübelspritze durfte unter Anleitung einmal ausprobiert werden, genauso die Sitzplätze in den großen roten Feuerwehrautos. Wie die Eltern hatten auch die Kinder Zeit viele Fragen zu stellen und sich gegenseitig kennenzulernen.

fahrzeug1_thumb.jpgIn kurzen Grußworten zeigten Bürgermeister Stefan Schwenke, Kreis-Jugendfeuerwehrwart Christof Renken und Gemeindebrandmeister Axel Elster ihrer Freude Ausruck, dass nun die erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Osterholz ihren Dienstbetrieb aufnimmt.

Im Wechsel Mittwochs und Donnerstags werden sich fortan alle 14 Tage die Kinder wieder am und im Worpsweder Feuerwehrhaus treffen. Unter der Leitung von Gaby Warnken und ihrem insgesamt sechsköpfigen Team warten tolle und abwechslungsreiche Aktivitäten auf die jüngsten Brandschützer. Neben einem gemeinsamen Lagerfeuer und Spielen, soll im Laufe des nächsten halben Jahres auch noch gebacken werden. Auch eine Weihnachtsfeier ist geplant. Aber auch Themen aus der Brandschutz- oder Verkehrserziehung werden auf dem Dienstplan ebenso wie das eine oder andere Thema aus der Feuerwehr.

 

spritzwand2_thumb.jpg eltern_thumb.jpg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok