Dienstag, 17. September 2019
Notruf: 112

 

eiko_icon Feuer in einem Pferdestall

Brandeinsatz > Kleinbrand
F03, Mittelbrand (Menschenleben in Gefahr)
Zugriffe 922
Einsatzort Details

Worpswede, Südwederstrasse
Datum 28.08.2019
Alarmierungszeit 05:10 Uhr
Einsatzende 06:47 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Digitalermeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter Orts.BM O.Wichert
Mannschaftsstärke 38
eingesetzte Kräfte

OF Worpswede
OF Waakhausen
OF Schlußdorf
Deutsche Rote Kreuz
Polizeiinspektion Verden/Osterholz
Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25 Worpswede  LF 20/16  Worpswede  DLK 23-12 Worpswede  VGW Worpswede  ELW 1  Worpswede  MTW Worpswede  TSF-W Waakhausen  TSF-W Schlußdorf  RTW  Polizei
F03, Mittelbrand (Menschenleben in Gefahr)

Einsatzbericht

Zu einem Feuer 03 (Feuer, Menschenleben in Gefahr) wurden die Feuerwehren Worpswede, Schlußdorf und Waakhausen am Mittwochmorgen um 05:02 Uhr nach Südwede alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte, brannte Heu in einer als Pferdestall umgebauten Scheune.
Das Feuer hatte mittlerweile Holzbalken, ein Holztor und eine Pferdebox in Brand gesetzt.
Das Feuer wurde mit 2 C-Rohren von den Einsatzkräften bekämpft. 
Im Anschluss wurde der Stall mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester abgesucht.
Die Einsatzstelle wurde im Anschluß von der Polizei beschlagnahmt.
Die Brandursache steht zur Zeit noch nicht fest.
 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok