Samstag, 20. Juli 2019
Notruf: 112

 

eiko_icon Schwere Kollision zwischen Roller und Krad auf der K11

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
H02, Hilfeleistung Mittel
Zugriffe 861
Einsatzort Details

Waakhauser Str. 8 (K11) /Einmündung Worpheimer Str.
Datum 30.04.2019
Alarmierungszeit 14:55 Uhr
Einsatzende 16:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 45 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzleiter Stellv. OrtsBM Pascal Radon
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte

OF Worpswede
OF Waakhausen
Deutsche Rote Kreuz
Polizeiinspektion Verden/Osterholz
ADAC
Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25 Worpswede  LF 20/16  Worpswede  VGW Worpswede  TSF-W Waakhausen  RTW  NEF  Polizei  Rettungshubschrauber
H02, Hilfeleistung Mittel

Einsatzbericht

Im Einmündungsbereich der Waakhauser Str. (K11) und der Worpheimer Straße kollidierten am Dienstagnachmittag  ein Roller und ein Motorrad. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Ein Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Bremerhaven in eine Klinik geflogen, der zweite Verletzte per Rettungswagen in ein Krankenhaus in Bremen. Polizei und Feuerwehr sperrten die Unfallstelle zur Versorgung der Patienten und zur Unfallaufnahme komplett ab. Es kam zu starken Rückstaus. Neben einer Tragehilfe für das Rettungshubschrauberpersonal stellte die Feuerwehr den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und beseitigte am Ende ausgelaufene Betriebsstoffe. Gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen wurde die Kreisstraße dann wieder befahrbar gemacht und von Polizei und dem Straßenträger freigegeben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok