Donnerstag, 15. November 2018
Notruf: 112

Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehren Hüttenbusch und Neu-Sankt Jürgen

Die Jugendfeuerwehren Hüttenbusch und Neu Sankt Jürgen haben vom 30.06.2018 bis zum 07.07.2018 eine gemeinsame Ferienfreizeit in den Niederlanden verbracht.

Am Samstag, den 30.06.2018 ging es für die insgesamt 21 Jugendlichen und 6 Betreuer/Innen in den Urlaub zum Freizeitpark Duinrell.

In der Nähe von Den Haag, direkt hinter den Dünen, liegt das Urlaubsparadies Duinrell. Hier finden Groß und Klein alles für erholsame, aber auch aufregende Urlaubstage: einen der schönsten Erlebnisparks der Niederlande, 1000 Meter Rutschvergnügen im Tikibad und einen Campingplatz, auf dem man das eigene Zelt

aufschlagen kann.

Auf der Achterbahn kopfüber in die Tiefe rasen, mit dem Splash bauchkribbelnd ins Wasser rutschen oder im Kettenkarussell durch die Lüfte fliegen - der Erlebnispark Duinrell hat Kindern wie Erwachsenen eine Menge zu bieten. Es gibt Nervenkitzel pur in der Waterspin, dem Falcon und der Mad Mill.

Einen Kilometer Rutschvergnügen auf insgesamt sechzehn Wasserrutschen – wenn das kein Anreiz ist, um sich im Tikibad in die Wellen zu stürzen. Das Tikibad ist das größte überdachte Rutschenparadies der Benelux-Länder und lässt die Herzen von kleinen Badenixen ebenso höher schlagen wie die der kühnen Wasserratten.

 Aber auch die feuerwehrtechnische Seite kam nicht zu kurz und man besuchte die Feuerwehr Wassenaar. Die Feuerwehr Wassenaar gehört zur Sicherheitsregion Haaglanden und besteht aus 10 professionellen Mitarbeitern und 28 Freiwilligen Feuerwehrmitgliedern.

Ganz herzlich möchten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer/Innen bei den Sponsoren bedanken: EDEKA Winkler, Imbissbetriebe Rainer Monsees, Autohaus Viohl-Inh. Marko Dieckmann, Nah und Gut-Dieter Simon.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok